Wir bedanken uns bei:


Die Niederösterreichische Versicherung

Alle unsere Sponsoren und Partner finden Sie HIER!

Johannes Gabl wurde 1973 geboren und erlernte seine schauspielerischen Fertigkeiten bei Cingl-Fröhlich in Innsbruck. Vor seiner Schauspielausbildung durchlief der gegenwärtig als freiberuflicher Schauspieler und Regisseur tätige Tiroler eine Lehre als Kfz-Lackierer und Spengler.

Von 1997 bis 2006 war Johannes Gabl fixes Ensemblemitglied am Vorarlberger Landestheater in Bregenz. Nach dieser Zeit sah man ihn auf der Bühne des Tiroler Landestheaters, der Bregenzer Festspiele, des Schauspielhauses Salzburg und des Stadttheaters Bruneck. Er verkörperte unter anderem König Ödipus in Sophokles´ "König Ödipus", Romeo bzw. Puck in Shakespeares "Romeo und Julia" bzw. "Ein Sommernachtstraum" sowie Jack Worthing in "Bunbury von Wilde" und Mortimer in "Arsen und Spitzenhäubchen" von Kesselring.

Johannes Gabl ist erstmals Teil des Theatersommers. Mit Susi Weber arbeitete er allerdings schon zusammen - 2011 als Franz Moor in Schillers "Die Räuber" bei den Tiroler Volksschauspielen.